Events
Kalender
Dezember 2017
MDMDFSS
     1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
« Nov   Jan »

Kirmestradition in Hausen seit 1951

Wir feiern Kirchweih am zweiten Sonntag im Oktober und im November das Patronatsfest der Namenspatronin unser Kirche „Katharina von Alexandrien“

 

Das Hausener „KIRMESLIED“

 

Wo vom Damm die Straße nach dem Örtchen zeigt,

wo vom Sommerberg die graue Haube neigt,

dort in diesem Tale bei dem Haderholz,

dort liegt meine Heimat, darauf bin ich stolz.

 

Aus dem Hausen hier im schönen Eichsfeldland,

zieht es viele Leute in das weite Land,

an die Ostseeküste, in das Ruhrgebiet,

denn dort gibt es Arbeit, die bei uns hier fehlt.

 

Wenn wir dann die Kirmes feiern hier im Ort,

kommen viele Hausener, die schon lange fort,

treffen alte Freunde, die man lang‘ nicht sah,

reden über früher, wie schön es damals war.

 

Sonntags zieh’n wir dann in unser Gotteshaus,

hol’n den Segen, den ein jeder von uns braucht,

denn mit unser’n Glauben und mit Gotteshand,

haben wir viel geschaffen in unser’m Heimatland.

 

Ist die Kirmes dann in Hausen wieder aus,

kehrt der Alltag ein und alle geh’n nach Haus,

freut sich dann ein jeder auf das nächste Jahr,

denn bei uns in Hausen ist es wunderbar.

 

Ausrufen der Kirmes

Kirmes, die soll Morgen sein,

wir laden alle herzlich ein,

um 13 Uhr zum Hammelreiten,

kann man dann zum Tanze schreiten,

für Frohsinn und Stimmung an dieser Stelle,

sorgt eine beliebte Tanzkapelle.

DIE KIRMESBURSCHEN

 

Die Hammelrede

 In ungewollter und zufälliger Weise ergeben sich im Jahr dörfliche Gegebenheiten,

die sich unter Peinlichkeiten und Kuriositäten einordnen lassen.

Humorvoll werden diese durch ein Kirmesgericht festgestellt, angeklagt und verurteilt.

Dabei werden dem Angeklagten – ein Hammel seine „Untaten“ zur Last gelegt.

Das Urteil wird beim jährlichen Hammelessen der Kirmesburschen vollstreckt.

 

Der Festumzug

Das Highlight unserer Kirmes ist der traditionelle Festumzug.

Am Kirmessonntag bringen die Kirmesburschen den Selbstständigen, Vereinsvorsitzenden und all denen, die sich in unserer Gemeinde besonders einbringen ein Ständchen als Dankeschön!

 

Burschenamt & Kranzniederlegung

Am Kirmesmontag werden den Gefallenen beider Weltkriege und den Verstorbenen unserer Gemeinde gedacht.

Anschließend findet der musikalische Frühschoppen statt, bei dem die besten Wagen des Festumzuges prämiert werden.

Anmelden
Facebook